Aktuelles aus der Sektion Oberstaufen-Lindenberg

10.04.2018

Vernissage zur DAV Wanderausstellung war ein großer Erfolg

Am Freitag, 6. April 2018 eröffnete unsere Sektion mit einer großen Vernissage die Ausstellung „Klimawandel – Klimaschutz“. In der bestens gefüllten Galerie der Volksbank Lindenberg konnten wir Gäste aus Politik, Gesellschaft und den verschiedenen Nachbarsektionen begrüßen. Der Vorstand der Volksbank Lindenberg, Georg Straub, freute sich, dass sich der DAV mit einem so aktuellen Thema in einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt stellte in seiner Rede einen engen Zusammenhang zwischen der, an diesem Tag getroffenen Entscheidung gegen einen Liftverbund am Riedberger Horn und den in der Ausstellung gezeigten Schautafeln zur Umweltveränderung im Alpenraum her. Die Vernissage bot Jürgen Vogler, als Vorsitzender der Sektion Oberstaufen Lindenberg die Chance, die Leistungen des DAV und speziell unserer Sektion einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Umwelt- und Naturschutzreferent Josef Kraft, der diese eindrucksvolle Ausstellung organisiert hatte, lenkte die Besucher in seinem Vortrag durch die Ausstellung und stellte sehr transparent die vielfältigen Bemühungen und Erfolge unserer Sektion in Sachen Klimaschutz dar. Die DAV Jugend sorgte mit großem Elan für das leibliche Wohl der Besucher. Reinhard Pargent, „d´r Sunnehänglar“ aus Hindelang, umrahmte die Vernissage mit hintergründigen Liedern, über den oftmals allzu sorglosem Umgang mit der Natur. Mit einem großen Dank an die Sponsoren (Hochland Heimenkirch und Volksbank Lindenberg) eröffnete Josef Kraft die DAV Wanderausstellung.

Eröffnung der Wanderausstellung Klimawandel-Klimaschutz

Eröffnung der Wanderausstellung Klimawandel-Klimaschutz


Details anzeigen

03.04.2018

Wanderausstellung KLIMAwandel-klimaSCHUTZ zu Gast in der DAV Sektion Oberstaufen-Lindenberg

Die sehenswerte Ausstellung versucht Antworten auf folgende brennende Fragen zu finden: Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Alpenraum aus? Womit müssen wir in Zukunft rechnen? Und was können wir als Bergbegeisterte tun?
Seit vielen Jahren ist der DAV aktiv im Klimaschutz. Mit dem Projekt „Klimafreundlicher Bergsport“ stellt sich der DAV den wachsenden Herausforderungen des Klimawandels in den Alpen und verstärkt seine Klimaschutzbemühungen.
Die Bedeutung und Dringlichkeit des Handelns liegt dabei auf der Hand, denn Bergsport und Klimawandel stehen in einer engen wechselseitigen Beziehung. Die Veränderungen des Klimawandels wirken sich auch massiv auf die verschiedenen Bergsportaktivitäten aus. So nehmen alpine Gefahren in Folge der ansteigenden Temperaturen im Alpenraum in Zukunft zu. Gleichzeitig treibt ein Großteil der Bergsportlerinnen und Bergsportler selbst mit ihrem Verhalten den Klimawandel voran. Gerade die An- und Abreise bei Bergsportaktivitäten ist oftmals mit entsprechend großen Treibhausgas-Emission verbunden.
Die Ausstellung macht deutlich, was uns in Zukunft im Alpenraum erwarten wird. Sie fasst wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse und Prognosen über die aktuelle Situation global und im Alpenraum zusammen. Was dies für die alpine Infrastruktur, die alpinen Ökosysteme, den Tourismus, die Mobilität und den Bergsport bedeutet, veranschaulichen zahlreiche Beispiele. Außerdem zeigt die Ausstellung, wie jeder einzelne aktiv werden und Klimaschutz selbst umsetzen kann.

Termin: 9. April 2018 bis 17. April 2018, zu den üblichen Öffnungszeiten der Volksbank
Ausstellungseröffnung mit Vernissage: Freitag, 6. April 2018 um 19.30 Uhr
Ausstellungsort: Volksbank Galerie in Lindenberg im Allgäu, Kreuzhofstraße 2

Wie bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Firma Hochland und der Volksbank Lindenberg.

Josef Kraft, Umwelt- und Naturschutzreferent

16.03.2018

Jahreshauptversammlung der Sektion

Unsere Sektion kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, so der 1. Vorsitzende Jürgen Vogler. Mittlerweile zählt die Sektion rund 3500 Mitglieder, 100 mehr als vor einem Jahr. Mit seinen 60 Tourenleitern ist der Verein gut aufgestellt, ca. 150 Touren wurden im vergangenen Jahr angeboten und zum größten Teil durchgeführt. Mit viel Arbeit verbunden waren die umfangreichen Baumaßnahmen auf der Sektionshütte, dem Staufner Haus. Wassersparende Lösungen wurden bei der Sanierung der Toiletten und Duschräume umgesetzt. Jürgen Vogler sowie Hüttenwart Martin Martin bedanken sich für die vorbildliche Bewirtschaftung und Betreuung der Hütte bei unserem Pächterpaar Christoph und Ulrike Erd.
Trotz der hohen Ausgaben im vergangenen Jahr für die Sanitärräume des Staufner Hauses zeigen sich Schatzmeisterin Doris Wagner und die Kassenprüfer Bruno Herrmann und Hans Dorner mit dem Kassenbericht 2017 und der Finanzsituation der Sektion zufrieden. Von einem vielfältigen Tourenprogramm und aktiven Vereinsleben innerhalb der Ortsgruppen berichten die Ortsgruppenleiter Elfriede Schrade (Oberstaufen), Christian Bleyle (Lindenberg) und Werner Nenning (Scheidegg). Ausbildungsreferent Christian Kerber gratuliert Heiko Blunck zum Abschluss seines Wanderleiters sowie Katharina Schneider zum Abschluss ihrer Familiengruppenleiterausbildung.
Dieses Jahr werde es einen Jugendaustausch mit einer russischen Outdoorgruppe geben, so Jugendreferent Manuel Griesbaum. Geplant seien gemeinsame bergsportliche Aktivitäten im Allgäu. Ein Rückaustausch werde im Jahr 2019 in Russland stattfinden. Naturschutzreferent Josef Kraft weist die Mitgliederversammlung auf die von ihm organisierte zweiwöchige Wanderausstellung des Deutschen Alpenvereins zum Thema Klimawandel-Klimaschutz hin. Thematisiert werden die Auswirkungen der Klimaveränderung auf die alpine Infrastruktur, die alpinen Ökosysteme und den Tourismus in den Alpen. Die Ausstellungseröffnung findet am 06.04.2018 um 19.30 Uhr in der Volksbankgalerie in Lindenberg statt. Sie kann in der Zeit vom 09.04.2018 bis 19.04.2018 zu den üblichen Öffnungszeiten der Volksbank besucht werden und wird von der Volksbank Lindenberg und der Firma Hochland großzügig unterstützt.

Ehrung der anwesenden Jubilare an der Jahreshauptversammlung

Ehrung der anwesenden Jubilare an der Jahreshauptversammlung


Details anzeigen
Jubilare der Sektion

Jubilare der Sektion


Details anzeigen

01.03.2018

Mitgliedern unserer Sektion wird ab sofort ein deutlich reduzierter Eintrittspreis in der Kletterhalle Seltmans gewährt.

Wir freuen uns über die getroffene Kooperationsvereinbarung mit dem 1. Allgäuer Sportkletterclub e.V., den Betreibern der Kletterhalle in Seltmans.
Mitglieder unserer Sektion erhalten ab sofort 50% Ermäßigung auf den Einzeleintritt und die Zehnerkarte sowie 25% Ermäßigung beim Kauf einer Jahreskarte in der Kletterhalle Seltmans. Zehner- und Jahreskarten sind nicht übertragbar.

Voraussetzung für die Gewährung des Preisnachlasses ist die Vorlage eines gültigen DAV-Ausweises der Sektion Oberstaufen-Lindenberg in Verbindung mit dem Lichtbildausweis.

Das Ausleihen von Ausrüstungsgegenständen ist von der Ermäßigung ausgeschlossen. Die Regelung gilt ausdrücklich nicht für Gastmitglieder der Kategorie 3000!

Übersicht Eintrittspreise Seltmans

Übersicht Eintrittspreise Seltmans


Details anzeigen

22.12.2017

Herzlich Willkommen auf unserer komplett überarbeiteten Homepage!
Wir laden unsere Besucher ein, auf unserer Seite zu stöbern und sich ein Bild über die vielfältigen Einsatzbereiche unserer Sektion mit den drei Ortsgruppen Oberstaufen, Lindenberg und Scheidegg zu machen.

14.12.2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung
am 16.03.2018 um 19.30 Uhr
im Kurhaus in Scheidegg

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder
3. Tätigkeitsbericht des Vorstands
4. Kassenbericht der Schatzmeisterin und Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Jugendreferenten
6. Bericht des Naturschutzreferenten
7. Bericht des Hüttenreferenten
8. Bericht des Ausbildungsreferenten
9. Berichte der Ortsgruppen Scheidegg, Oberstaufen und Lindenberg
10. Entlastung der Vorstandschaft
11. Ehrung langjähriger Mitglieder
12. Genehmigung des Haushaltsplanes 2018
13. Wünsche und Anträge

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.
Die Vorstandschaft.

01.11.2017

Skigymnastik Lindenberg

Die Skigymnastik ist wieder gestartet: Mittwochs 20 Uhr in der Turnhalle der Antonio-Huber-Schule bringt die Sporttherapeutin Britta mit zahlreichen dynamischen Übungen alle Teilnehmer zum Schwitzen. Wer Lust hat, mitzumachen, darf jederzeit an der offenen Gruppe teilnehmen!

© 2018 DAV Oberstaufen-Lindenberg · Max-Ostheimer-Straße 4 · 87534 Oberstaufen